Claudia Möller

* verheiratet

* drei Kinder

Ausbildung

Tätigkeiten auf pädagogischer Ebene

* Referendariat in Hamburg

* Lehrtätigkeit (Schule am Walde, Realschule Oldenfelde, 

  Gymn. Rahlstedt)

* Lehrkraft im STUDIENKREIS VOLKSDORF für die Fächer 

  Französisch und Deutsch

* Selbständig tätig als Spezialistin für Legasthenie, LRS u.

  Dyskalkulie  sowie Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache

 

Mitglied im DVLD (Dachverband Legasthenie Deutschland e.V.) und EÖDL (Erster Österreichischer Dachverband Legasthenie)

* Lehramtsstudium in Hamburg - Abschluss:

  Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien

* Referendariat in Hamburg - Abschluss:

  Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien

* Auslandsaufenthalt (12 Mon.) in Frankreich/Paris -

  Sprachstudium an der Sorbonne - Abschluss:

  Niveau Supérieur A

* Aufbaustudium zur "Diplomierten Legasthenietrainerin d.

  EÖDL" 

* Aufbaustudium zur "Diplomierten Dyskalkulietrainerin d.

  EÖDL" 

 

Fortbildungen

 

* Legasthenie und LRS - Praktischer Ratgeber

* Elemente der Montessori-Pädagogik in der Arbeit

  mit legasthenen Kindern

* Lerncoaching als Unterstützung beim Legasthenietraining
* Legasthenietraining im Kindes- u. Erwachsenenalter
* Legasthenie in der Fremdsprache Englisch 
* Legasthenie - Dyskalkulie? Die Bedeutung der pädagogisch

  didaktischen Hilfe bei Legasthenie, Dyskalkulie und anderen

  Schwierigkeiten beim Schreiben, Lesen und Rechnen

* Die Bedeutsamkeit der Ernährung auf die schulischen

   Leistungen und die Aufmerksamkeitssteigerung

* Pädagogische Intervention bei Kindern mit Legasthenie

* Schriftspracherwerb aus linguistischer Sicht.


Von der Behörde für Schule und Berufsbildung anerkannt als Lerntherapeutin für AUL-Maßnahmen.