Pädagogische Praxis für Legasthenie, LRS und Dyskalkulie

 

Claudia Möller

Hamburg-Volksdorf

 Walddörfer Therapiezentrum

 

Ihr aufgewecktes Kind hat in der Schule völlig unerwartet Schwierigkeiten beim Erlernen des Schreibens, Lesens oder Rechnens? Obwohl Sie zu Hause fleißig mit ihm üben, macht es immer wieder übermäßig viele Fehler? 

Möglicherweise ist Ihr Kind von einer Legasthenie/ Dyskalkulie betroffen. Dies ist jedoch kein Grund zu verzweifeln! 

Legasthene bzw. dyskalkule Menschen sind nicht dumm. Fast immer zeigen Betroffene eine gute bis überdurchschnittliche Intelligenz. Sie brauchen lediglich eine spezielle Methode und einen erhöhten Zeitaufwand für das Erlernen des Lesens, Schreibens oder Rechnens.

Ich biete Ihnen Beratung und Unterstützung beim Abbau von Lernschwierigkeiten, wo vermehrtes Üben oder herkömmliche Nachhilfe nicht ausreichen.

 

Im Mittelpunkt meiner Methode stehen die individuelle Förderung von grundlegenden Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit und Wahrnehmung sowie die Vermittlung  verschiedener Strategien zur Vermeidung von Fehlern.

 

In der Regel sind Menschen, die von einer Legasthenie/ Dyskalkulie betroffen sind, sehr interessiert daran, ihre Leistungen zu verbessern. Bei fachgerechter Hilfe stellen sich dann auch sehr schnell Erfolge ein. Ich biete ausschließlich Förderung im Einzelunterricht an, da die  Schwierigkeiten der Schüler sehr unterschiedlich gelagert sind und von daher  jeder Schüler ein individuelles Training benötigt.